Info  

Die Gaststätte “Havelkrug” in der Gatower Straße ist unter neuer Regie wieder eröffnet worden.

Ab Freitag, den 17. März werden wir uns gegen 21:00 Uhr zum gemütlichen Teil des OV Abends wieder dort treffen.

   

Blitze  

   

Der RTTY WAE liegt eigentlich schon eine ganze Weile hinter uns … nun aber doch noch ein Bericht:

Eigentlich war eine HP Aktivität geplant, aber ersten kommt es anders und zweitens, als man denkt.

Kurzerhand wurde auf SOP2R Low Power umgeschwenkt. Es machte die Sache etwas leichter in der Handhabung, die Gefahr der „gegenseitigen Selbstzerstörung“ tendiert gegen Null und der „plötzliche RX Tod“ wurde verhindert. Ein weiterer Vorteil bestand darin, nicht immer die Bandfilter umschrauben zu müssen.

Das Setup bestand aus:

Kenwood TS590 S + MK von MicroHAM
Kenwood TS850 SAT + Rigexpert plus
BCC Köphörerverstärker
Notebook Samsung mit  JBL™ Soundsystem

Beide TRX wurden an einem PC via USB betrieben. Zur Decodierung wurde MMTTY unter WinTest benutzt. Die TS590/MK-Kombination benutze das PC-Soundsystem und die Kombination aus TS850/RigExpert nutzte die Soundkarte im RigExpert plus.

Es bestand auch die Überlegung, anstelle WinTest, eben N1MM+ mit 2Tone und MMTTY zu nutzen … ich konnte mich aber nur zu gut an die Schimpfwörter einiger DX Stationen vom letzten Jahr erinnern. Im Nachhinein bin ich echt froh, die bewährte Kombi gewählt zu haben.

Am Samstag wurde ich dann noch „hochoffiziell“ überprüft, denn plötzlich stand Andy DK4WA vor der Tür, mit Worten „...ich will mal schauen was du so machst...“. Eigentlich war er ja selbst Teilnehmer bei DP9A, umso mehr verwunderte es mich, dass er bei mir auftauchte. Die Erklärung war ganz einfach, er war wieder mal auf Einkaufstour für die Klubstation und ganz in der Nähe … es war eine willkommene Unterbrechung.

Der Contest startete irgendwie schleppend, die Bedingungen waren im A****, um es mal ganz vorsichtig auszudrücken. Hätte ich das Setup 2R nicht gehabt, dann hätte ich bestimmt die Geige eingepackt. Gut, LP ist eine sehr spezielle Gangart, aber so schlimm hatte ich mir das dann doch nicht träumen lassen.

DO5WW-Jan hatte sich entschieden, ein „Entspannungswochenende mit seinem Dad“ zu verbringen. Er durfte dann in meinen Pausen die Station etwas quälen und auch gleich mal in die Spielart 2Radio reinschnuppern. Er war hellauf begeistert, was da so machbar war. Nun muss er nur noch seine Lizenz aufstocken, um dann im nächsten Jahr DM6DX als Supporter zu haben. Bei meiner ersten vorgeschriebenen Pause hatte es Jan (nicht ganz uneigennützig) gut mit mir gemeint und mich eine Stunde länger ausschlafen lassen), leider zur besten 15m Zeit, nur gut dass der Sonntag auch noch einmal die Gelegenheit bot, 15m zu arbeiten.

Der Sonntag wurde dann HF technisch echt besser...

… 10m ging ganz gut (man ist ja als „Nordstation“ schon mit wenig zufrieden)

… 15m und 20m waren sehr schön zu arbeiten, besonders als die Bänder schon am Schließen waren, wurde es sehr interessant.

Bei meinem 15m RUN schaute ich zufällig in die Bandmap und siehe da, die üblichen Verdächtigen tummelten sich schon wieder auf 20m, man konnte aber auf 15m noch schöne Stationen arbeiten, genauso verhielt es sich mit 20m. Die Raten waren zwar nicht hoch, aber doch so hoch, dass es sich lohnte. Die Besonderheit, die Signale waren „vertschirpt“, aber sehr laut und sehr gut decodierbar. Das war das Potential, welches ich als LP-Station gebraucht habe. Die Bigguns sind bereits weiter gezogen und die Littelpistols haben freie Bahn.

… leider war dann am Sonntag gegen 21:00a die Contestzeit aufgebraucht, wie man es macht, macht man es verkehrt.

So, genug – Phrasenschwein ist auch schon voll. ;-)

Die Claimed Scores sind nun auch schon raus. Nun heißt es hoffen, dass die Abzüge nicht so groß sind, oder die anderen ebenso viele Abzüge bekommen. ;-)

73 de Robby

_______________________________________


Contest : Worked All Europe DX-Contest
Callsign : DM6DX
Mode : RTTY
Category : Single Operator (SO)
Band(s) : All bands (AB)
Class : Low Power (LP)
Locator : JO62XE
Operating time : 35h32

 

Band

QSO

Dupe

MLTS

QTC

Points

AVG

             

80

164

4

45

0

164

 

40

195

0

74

87

282

 

20

160

4

62

170

330

 

15

130

0

65

420

550

 

10

54

1

36

170

224

 

             

Total

703

9

728

847

1550

2,20

             

Summe

 1.128.400

 

  • 01
  • 02
  • 03

Simple Image Gallery Extended

   

Zufallsbild  

   

Besucher  

Free counters!

... seit dem 13.03.14,
detaillierte Auswertung durch Anklicken des Zählers

   

Initiative-S  

 wird überprüft von der Initiative-S

   
© DLØSP